F.C. Flick Stiftung
gegen Fremdenfeindlichkeit,
Rassismus und Intoleranz

Aufgabe der Friedrich Christian Flick Stiftung ist die Förderung der internationalen Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens, um so dem Rechtsextremismus und der Gewalt von Jugendlichen entgegenzuwirken.

 

„Antisemitismus – Verschwörungsmythen – Israel-Bashing“ – Fortbildung für Lehrer*innen

 

Verankerung der Bekämpfung von Antisemitismus in der Landesverfassung Brandenburgs

 

AugenZeugen – „Es ist nicht leicht, sich zu erinnern und schwer, zu vergessen!“ – Überlebensgeschichten der Shoa

 

Musik schafft Perspektive

 

Erich-Zeigner-Haus - Ein Ort gelebter Zivilcourage

 

Schöner leben ohne Nazis

 

Straßenfußball für Toleranz - Tore für Demokratie

Förderung

Die Stiftung unterstützt vorrangig Vorhaben in den fünf neuen Bundesländern und in Berlin. Die Stiftung unterstützt dabei Projekte von und für Kinder und Jugendliche ab dem Vorschulalter bis zu einem Alter von Anfang zwanzig Jahren.

Jugendgeschichtsprojekt „Remember“ sucht Jugendliche und Projektbegleitende

| Allgemeine Meldungen | No Comments
Seit vielen Jahren begleitet die Fachstelle Zeitwerk des Landesjugendrings Brandenburg junge Menschen, die die oftmals in Vergessenheit geratene NS-Geschichte ihres Ortes erforschen wollen. (mehr …)

Ehrenamtspreis für jüdisches Leben in Deutschland

| Allgemeine Meldungen | No Comments
Am Abend des 14. November 2022 wurde im Max-Liebermann-Haus erstmals der Preis für ehrenamtliches Engagement für jüdisches Leben in Deutschland verlieht. Initiiert wurde der Preis vom Beauftragten der Bundesregierung für…

Jugendgeschichtsmesse 2022 im HBPG

| Allgemeine Meldungen | No Comments
Bereits seit 2005 lädt der Landesjugendring jährlich zur Jugendgeschichtsmesse ein! In diesem Jahr fand sie im HBPG satt und richtete ihren Blick auf die lokale Geschichte der letzten 100 Jahre.…
Partner der Stiftung