Parlamentarisches Gutachten über Förderung der Initiativen des Aktionsbündnisses Brandenburg

Der brandenburgische Landtag wird ein Gutachten des Parlamentarischer Beratungsdienstes zum  rechtlichen Rahmen der Förderung von Initiativen gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit veröffentlichen.

Gegenstand der Überprüfung war auch das geförderte Plakat des Aktionsbündnisses gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit „ Lieber Bunt- statt Grauland“  im Rahmen der durch die F.C. Flick Stiftung geförderten Kampagne „ Schöner  Leben ohne Nazis“ .

Presseberichterstattung wie folgt: