30.nach.89 – Jugendtheaterstück feiert Pemiere am Deutschen Theater

Am 19. Oktober 2019 findet die Premiere des Theaterstücks 30.nach89 im Deutschen Theater statt. Gemeinsam mit dem Evangelischen Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf und unter der Leitung der Regisseurin Uta Plate haben Jugendliche aus Russland, Polen und Deutschland ein Stück über die Umbruchzeit rund um das Jahr 1889 entwickelt:

“Drei Familien sitzen am Tisch – eine russische, eine polnische und eine deutsche. Was haben die Eltern erlebt, als sie so alt waren, wie ihre Kinder es jetzt sind? Welche Geschichten über die Umbrüche, Zusammenbrüche, Aufbrüche vor 30 Jahren werden erzählt? Wie haben die politischen Ereignisse ihre Biografien geprägt? Je sechs polnische, russische und deutsche Jugendliche reisten nach Warschau, Moskau und Berlin, recherchierten gemeinsam vor Ort, führten Interviews mit ihren Eltern und Akteur_innen von Perestroika sowie der Runden Tische in Polen und Deutschland. Es entstand ein Theaterabend über das, was die Generationen nach 1989 prägt, trennt und verbindet.”

Einen Teaser zum Stück finden Sie hier.

Presse: