Zum Tode Manfred Stolpes †

Manfred Stolpe ist in der Nacht zum Sonntag im Alter von 83 Jahren nach langer, schwerer Krankheit im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen.

Die Mitglieder des Stiftungsrates sowie die Geschäftsführung der F. C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz gedenken in tiefer Trauer und Dankbarkeit des langjährigen stellvertretenden Vorsitzenden.

Trotz schwerer Krankheit war sein Engagement für die Stiftung unermüdlich – für den Erfolg der Stiftung war es unverzichtbar. Sein Einsatz für Völkerverständigung, Toleranz und Demokratie wird noch lange wirken.

In der Potsdamer Staatskanzlei liegt ab Dienstag dem 31. Dezember, 11.00 Uhr ein Kondolenzbuch für die Öffentlichkeit aus.​​