Podiumsdiskussion zum Thema: Jüdisch-Muslimischer Dialog als Mittel der Antisemitismusbekämpfung

Am 17. Oktober veranstaltete die Kreuzberger Intiative gegen Antisemitismus (KIgA e.V.) eine öffentliche Podiumsdiskussion unter dem Titel “Allianzen bilden – Jüdisch-Muslimischen Dialog stärken“. Unter den PodiumssprecherInnen waren die Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, Sawsan Chebli, Robert Silverman vom American Jewish Committee, Dr. Sayyid Syeed, der Direktor der Islamic Society of North America, Washington DC sowie die Geschäfstführerin der F.C. Flick Stiftung Susanne Krause-Hinrichs.