Interaktive Karte zu jüdischer Regionalgeschichte geht an den Start

Das Jüdische Museum Berlin hat in ihrem Projekt “Jewish Places” eine interaktive Karte zu jüdischer Regionalgeschichte entwickelt. Dazu hat sie die reichhaltigen Forschungsergebnisse verschiedener Webangebote und Archive gebündelt. Die Tagesschau berichtete am 12. September zur Eröffnung. Den Beitrag finden Sie hier.