Einbürgerungsfest in Magdeburg

Am 20. September lud Innenminister Holher Stahlknecht in Zusammenarbeit mit dem Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e.V.  zum Einbürgerungsfest in das Gesellschaftshaus in Magdeburg ein. Partner der Veranstaltung war die F.C. Flick Stiftung

Neben der Vergabe der Einbürgerungsurkunden gab es ein buntes Kulturprogramm mit Musik, Tanz und Theater. So gab es z.B. eine afrikanische Modenschau und Klezmer vom Ensemble Shoshana. An verschiedenen Informationsständen konnte man sich zu den Bedingungen einer Einbürgerung informieren.

Das Einbürgerungsfest ist Teil einer Informationskampagne des Ministeriums für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt.