Dialogreihe „Tu’ was gegen Antisemitismus!“ zu Besuch bei HiMate!

Heute findet die erste Veranstaltung der Dialogreihe „Tu’ was gegen Antisemitismus!“ statt. Staatssekretärin Sawsan Chebli, der Vorsitzende der Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus  Dervis Hizarci und die Geschäftsführerin der F. C. Flick Stiftung Susanne Krause-Hinrichs werden zu Gast sein bei HiMate. Die HiMate! UG unterstützt Geflüchtete bei ihrer Ankunft in Deutschland.

Im Austausch mit Geflüchteten und den Freunden von HiMate! soll an dem Abend ein offener, ehrlicher und konstruktiver Dialog über die Verantwortung beim Kampf gegen Antisemitismus geführt werden.

Staatssekretärin Chebli hierzu: „Die gestiegenen Zahlen antisemitischer Straftaten sind beschämend. Das kann und darf uns nicht gleichgültig lassen. Und wir sollten auch nichts schönreden. Wir sind in der Verantwortung zu Handeln. Dabei geht es uns darum, alle Formen von Antisemitismus in den Blick zu nehmen, ohne eine Gruppe zu stigmatisieren.“