Skip to main content

Im Rahmen der Ausstellung „Adam, wo bist du?“ der Künstlerin Ilana Lewitan fand am 24. Oktober eine Gesprächsrunde mit dem Titel „Drei Generationen im Trialog“ statt. Gesprächsteilnehmer*innen waren die Künstlerin Ilana Lewitan, die Präsidentin der jüdischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch sowie Anna Staroleski, Präsidentin der Jüdischen Studierenden-Union Deutschland. Moderiert wurde das Gespräch vom Herausgeber des Tagesspiegels Stephan-Andreas Casdorff.