Auftakt zur Sommertour “Schöner leben ohne Nazis”

Die von der F.C. Flick Stiftung geförderte Kampagne „Schöner Leben ohne Nazis“, die im Jahr 2013 vom landesweiten Aktionsbündnis und dem Landesjugendring Brandenburg gestartet wurde, geht wieder auf Tour.
Mit Kunst und Kultur soll in zehn brandenburgischen Kommunen ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und Neonazis gesetzt werden. Zusammen mit lokalen Partnern wurde ein sehr vielseitiges Programm organisiert: Für und mit Jugendlichen, für ein schöneres Leben in Brandenburg.
Am 15. Juli startet die landesweite Sommertour „Schöner leben ohne Nazis“ in Frankfurt (Oder) und endet am 22. September in Nauen.