Informationsmaterial: Methoden der Früherkennung und wirksamen Bekämpfung von Rechtextremismus in Brandenburg

Im Rahmen einer Projektförderung durch die F.C. Flick Stiftung hat das Institut für angewandte Familien-, Kindheits- und Jugendforschung (IFK e.V.) der Universität Potsdam ausführliches Informationsmaterial  zum Thema „Methoden der Früherkennung und wirksamen Bekämpfung von Rechtextremismus in Brandenburg“ erstellt, die wir ihnen an dieser Stelle als Download zugänglich machen wollen. Hiermit erhalten sie einerseits fundierte, theoretische Kenntnisse zum Thema Netzwerkbildung, als auch eine detaillierte Übersicht der in Brandenburg agierenden Akteure, die sich in verschiedener Form mit der Bekämpfung von Rechtsextremismus beschäftigen.

Hier geht es zum Projekt: Methoden der Früherkennung und wirksamen Bekämpfung von Rechtextremismus in Brandenburg