Geschäftsführung

Susanne Krause-Hinrichs

Susanne Krause-Hinrichs

Susanne Krause-Hinrichs, 1964 in Stuttgart geboren, ist verheiratet und lebt mit Mann und Tochter in Kleinmachnow. Nach ihrem Jurastudium in Tübingen und Bonn war sie für die Landesregierung Brandenburg in verschiedenen Funktionen in der Staatskanzlei in der Planungsabteilung tätig.

Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen in Berlin wurde sie als Beamtin in das Umweltministerium Brandenburg übernommen. Sie arbeitete dort im Ministerbüro und war bis 2011 als stellvertretende Referatsleiterin vor allem für Bundesrats- und Kabinettangelegenheiten zuständig. Zuletzt war sie im Ministerium für Arbeit, Soziales und Frauen des Landes Brandenburg im Kabinettreferat tätig und als stellvertretende Referatsleiterin für Gleichstellungsfragen verantwortlich.

Zu ihrem ehrenamtlichen Engagement zählen u.a. ihre Tätigkeiten als Gemeindevertreterin in Kleinmachnow und als stellvertretende Vorsitzende der Stiftung Amcha -Deutschland (Stiftung für die psychosoziale Betreuung von Holocaust-Opfern und deren Angehörigen).

Seit 01. Oktober 2013 leitet Susanne Krause-Hinrichs als Geschäftsführerin die F.C. Flick Stiftung.

(Foto: Foto Blumrich)